Perry unser Mann bei Cross Cult

Comment

Cross Cult News

Die größte Science-Fiction-Serie der Welt bekommt vom deutschen Cross Cult Verlag eine neue Heftserie spendiert. Die Rede ist natürlich weder von Star Trek noch Star Wars, sondern von der deutschen Rekord-Roman-Reihe Perry Rhodan.

Cover von Heft 1

Cover von Heft 1

Mehr als 54 Real- und gut 1.500 Handlungs-Jahre sind vergangen, seit der amerikanische Astronaut Perry Rhodan als erster Mensch den Mond betreten hat und auf die dort gestrandeten Vertreter eines intergalaktischen Sternenreichs traf. Seitdem hat die Menschheit die Milchstraße, umliegende Galaxien und sogar andere Dimensionen erkundet. Allen voran der mittlerweile relativ unsterbliche Perry Rhodan und ein bunter Mix aus Gefährten. Moment mal, „raltiv unsterblich“? Richtig gelesen! Die Milchstraße und die sie umgebenden Galaxien (auch bekannt als lokale Gruppe) werden von einem mächtigen Geistwesen behütet. Diese, ES genannte, Schwarmintelligenz verleiht ausgewählten Individuen mittels sogenannter Zellaktivatoren die Gabe der Unsterblichkeit.

Die Macher

Kai Hirdt (Text)
Kai Hirdt arbeitete nach seinem Germanistik-Studium acht Jahre lang als Berater zu Kracherthemen wie Versicherungen, Mobilfunk-Sendetechnik und politischer Interessenvertretung. 2014 machte er sich als Schriftsteller selbstständig. Schon seit 2005 schreibt er Science-Fiction-Comics. 2014 verfasste er seinen ersten Roman für die PERRY RHODAN-Redaktion und gehört seitdem zu den Stammautoren der Reihe PERRY RHODAN NEO.

Marco Castiello (Zeichnungen)
Der italienische Zeichner Marco Castiello gewann internationalen Zeichenwettbewerb, bei dem ihn Marvel entdeckte und 2008 zum Zeichner von Secret Invasion: Frontline machte. Später wechselte er zu DC, wo er unter anderem an Justice League arbeitete. Ab 2011 zeichnete er regelmäßig für Dark Horse an den Comics zu Star Wars und Halo. Er lebt in Neapel.

Michael Atiyeh (Farben)
Der gebürtige New Yorker Michael Atiyeh begann seine professionelle Karriere bei Twilight Graphics. Nach ein paar Jahren entschloss er sich, freiberuflich für Marvel, DC, Image Comics und Wizard zu arbeiten. Ab 1999 legte er für vier Jahre einen Zwischenstopp beim sehr innovativen aber leider kurzlebigen Verlag Cross Gen in Florida ein. Derzeit lebt er mit seiner Familie in Kalifornien und arbeitet wieder für DC, Marvel und Dark Horse an Serien wie Star Wars, Mass Effect, Dragon Age und Tomb Raider.

Die Story

Im Jahr 3540 ist Perry Rhodan auf einer Mission mit ungewissem Ausgang. Er befehligt das gewaltige Fernraumschiff SOL mit rund 10.000 Personen Besatzung. Unter ihnen die legendären Mutanten: Menschen und Außerirdische mit unglaublichen Geisteskräften. Irgendwo im Universum gestrandet, suchen sie gemeinsam den Weg zurück zur heimatlichen Milchstraße. Ohne eine Spur kann die Suche Jahrzehnte dauern. Doch die entscheidenden Hinweise liefern möglicherweise Die Kartografen der Unendlichkeit.

Ab dem 13. Oktober 2015 erlebt Perry neue bunte Abenteuer beim Comicfachhändler eures Vertrauens oder als EBook.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.