Die POWER RANGERS sind zurück

Derzeit sorgt ein Fan-Film für reichlich Furore in #Neuland. Die rede ist vom Power Rangers-Kurzfilm von Regisseur Joseph Kahn​ (Hart am Limit) und Producer Adi Shankar​ (Dredd​).

In dieser finsteren Vision des Power Rangers-Universums trifft James Van Der Beek (​Dawson’s Creek) als verräterischen Ex-Ranger auf SciFi-Legende Katee Sackhoff (Battlestar Galactica), die eine erwachsene Ausgabe des Pink Rangers spielt.

Dieser Film ist schmutzig, blutig, MÄCHTIG!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

So beliebt der Film auch ist, der Rechteinhaber und Schöpfer der bunten Wächtertruppe, Saban, scheint wenig begeistert über diese Hommage zu sein und verlangt nun, dass der Film aus dem Netz genommen wird. Dabei ist doch allgemein bekannt: Was einmal im Netz ist, bleibt auch im Netz.

Jedenfalls ruft nun auch Regisseur Kahn auf Twitter dazu auf, gegen Sabans Anweisung zu protestieren:

Wie sieht es bei euch aus? Gefällt euch der Film? Würdet ihr euch wünschen, in dieser Form auch einen abendfüllenden Streifen präsentiert zu bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen