Jetzt splitterts doppelt: ASGARD

asgard2Heute möchten wir euch gleich zweierlei vorstellen, denn mit ASGARD liegt uns auch gleichzeitig das erste Buch der innovativen „Splitter Double“-Reihe vor.

Die Splitter Double-Alben fassen kurze Comic-Reihen, in einer großformatigen Gesamtausgabe zusammen. Somit bietet euch Splitter abgeschlossene Stories und kompakten Lesespaß, zu einem äußerst günstigen Preis in einem Buch an. Mehr zu den anderen Double-Alben findet ihr hier.

Cover Asgard
Cover Asgard

Die erste dieser Gesamtausgaben erzählt die Geschichte des Wikingers Asgard, der trotz einer körperlichen Behinderung zu einem berühmten Krieger und Monsterjäger wird.

Als ein solches Scheusal die Fjorde seines Heimatlandes in Angst und Schrecken versetzt, heuert man Asgard an,  dem Monster den Garaus zu machen.
Schnell wird jedoch klar, dass das was der tapfere Monstertöter und seine Begleiter jagen keines der üblichen Ungeheuer ist. Jagen sie vielleicht gar Jormundgand, die sagenhafte Weltenschlange der nordischen Sagen?

Insgesamt setzt Asgard recht spät im Leben des Wikingers an. Seine Heldentage sind vorbei und das Leben im Kampf hat ihn hart gemacht. Sein körperlicher Makel  jedoch brandmarkt ihn als Einzelgänger und so zieht er schließlich von Dorf zu Dorf und tötet für Geld.
Als das Seeungeheuer auftaucht, begleiten ihn Männer und Frauen in die Schlacht und so ist er wieder gezwungen, sich mit anderen Menschen zu arrangieren.
Dies und der erbitterte Kampf, gegen das blutrünstige Monster, verändern Asgard langsam und so wir schließlich aus dem verbitterten alten Krieger, ein echter Freund und wahrer Held.

Während man so den Protagonisten und seinen Weg durch die inneren und äußeren Klippen verfolgt, eröffnen die Bilder des Parisers Ralph Meyer dem Leser die raue aber faszinierende Welt der Wikinger und  ihrer Mythen und Sagen. Hier sitzt einfach jeder Strich und insbesondere das Spiel mit Licht und Schatten führt das Auge durch die Szenen, die mal blutige Verfolgungsjagd, mal andächtige Stille, aber immer wunderschöne Kunst präsentieren.

Freunden klassischer Abenteuer-Geschichten, wie die Sage um den Prinzen Eisenherz, werden von ASGARD begeistert sein. Hier wird noch ohne Heere feuerspeiender Drachen und grünhäutige Orks ausgekommen und man weiß, dass die größten Kämpfe immer auch in uns selbst ausgetragen werden.

Hier geht es zur >>Leseprobe<<

ASGARD von Xavier Dorison (Autor) und Ralph Meyer (Zeichner) erscheint als Hardcover mit 122 Seiten inkl. Bonusmaterial für 22,80€ im Splitter Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen