Millar und Capullo geben ihr neues Projekt bekannt

Comment

Comics News

Bereits 2015 machte die Nachricht die Runde, dass der schottische Star-Autor Mark Millar (Kick-Ass, Wanted, Kingsman) sich mit Comic-Künstler Greg Capullo (Spawn, the Creech, Hush, Batman) zu einem neuen Creator-Owned-Comic zusammentut. Nun endlich, nach einer langen Zeit des Rätselns und Wartens, ließ Millar auf  der Infotainment-Seite Deadline.com nähere Informationen zu diesem Projekt verlauten. Zunächst einmal der Name:

REBORN

Die Millarworld-Produktion Reborn wird ab Oktober monatlich bei Image erscheinen. Die sechsteilige Story erzählt die Abenteuer von Bonnie Black, einer 80 Jahre alten Frau, die Angst vor dem Tod hat. Als sie schließlich doch stirbt, muss sie erkennen, dass es eine Welt jenseits der unseren gibt.

Rebirth“Es ist weder der Himmel noch die Hölle. Diese Welt ist so wirklich und hart wie die, in der wir jetzt leben, aber sie ist angefüllt mit den aufregendsten Fantasielandschaften, den erstaunlichsten Kreaturen und einer Schlacht zwischen Gut und Böse. Sie findet dort auch die, die sie in unserer Welt geliebt hat — ihren Vater, den Hund aus ihrer Kindheit — seltsamerweise jedoch nicht ihren Ehemann, der bereits vor 14 Jahren gestorben ist. Auch erkennt sie, dass sie als eine 25-jährige Frau mit einem Schwert in der Hand und einer Pistole an der Hüfte wiedergeboren wurde und so beschließt sie, sich aufzumachen um die Liebe ihres Lebens zu finden.“

-Mark Millar

Mark Millar ist nicht nur dafür bekannt viele Marvel-Charaktere umgekrempelt zu haben, er ist auch Autor einiger Comics, die es mittlerweile auf die große Kinoleinwand geschafft haben. Darunter solche Knüller wie Captain America: Civil War, Kingsman: The Secret Service, Kick-Ass und Wanted. Das Marvel Cinematic Universe basiert zu großen Teilen auf seinenUltimates, einer Alternativ-Version von Marvels Avengers. Einige weitere seiner Arbeiten — Superior, Chrononauts, Empress, Huck, MPH und Starlight — werden derzeit für Film und Fernsehen adaptiert. Erst vor Kurzem hat Waypoint Entertainment die Rechte an Millars American Jesus undSupercrooks erworben. American Jesus erzählt die Geschichte eines Zwölfjährigen, der plötzlich erkennt, dass er die Reinkarnation von Jesus Christus ist, der in unsere heutige Zeit gekommen ist, um einen letzten Versuch anzustellen die Menschheit zu retten. Supercrooks wiederum ist eine spaßige Heist-Story über acht Superschurken im Ruhestand, die beschließen den berüchtigtsten Gangsterboss der Welt auszurauben.

Greg Capullo erlangte als Stammzeichner der Image-SerieSpawn weltweite Bekanntheit. Neben einer eigenen Comic-Miniserie namens The Creech, gehört mit Sicherheit seine jüngste Arbeit zu seinen bekanntesten, denn seit dem New 52-Relaunch vor mitllerweile fünf Jahren, waren Greg Capullo undAmerican Vampire-Autor Scott Snyder das Dynamische Duo hinter der DC-Serie Batman. So manch einer hält diese Strecke gar für eine der gelungensten Batman-Runs aller Zeiten. Doch nun hat sich Capullo entschloßen, dem Mitternachtsdetektiv eine Pause zu gönnen und arbeitet gemeinsam mit Batman-Kollegen Jonathan Glapion (Tusche) und FCO Plascencia (Farben) an Reborn. Wir dürfen gespannt sein.

Galerie: Greg Capullos Twitter-Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.