SPIDER-MAN demaskiert

1 Reply

Blog Film & Fernsehen

Soeben haben Sony Pictures und Marvel Studios bekanntgegeben, wer im nächsten Spider-Man-Kinofilm die Rolle des Peter Parker übernehmen wird.Das gesicht des nächsten Netschwinger-Streifens, der am 28. Juli 2017 in die Kinos kommt, heißt Tom Holland. Außerdem ist nun auch bekannt, dass Jon Watts im Regiestuhl sitzen wird.

Niedlich, der neue Pete

Niedlich, der neue Pete

Spidey-Regisseur Jon Watts

Spidey-Regisseur Jon Watts

Marvel, Sony und die Produzenten Kevin Feige und Amy Pascal veranstalteten eine großangelegte Suche, um den idealen Star, wie auch den richtigen Regisseur zu finden. Die Filmstudios wurden aufmerksam auf Holland, durch seine Schauspielerische Leistung in The Impossible – Nichts ist stärker als der Wille, zu überleben, der TV-Miniserie Wolf Hall und dem Film Im Herzen der See, der kommenden Dezember im Kino anläuft.
Ebenso, wie Holland mehrere kritische Testaufnahmen bestehen musste, wurde Watts erst nach einigen Meetings mit Feige, Pascal und den Studios für den Posten als Regisseur in Betracht gezogen.

 

Es ist ein großer Tag hier bei Sony. Kevin, Amy und ihr Team haben unglaublich gute Arbeit geleistet. Die Auswahl durch Marvel ist sehr gründlich, weshalb sie stets herausragende Ergebnisse vorzuweisen haben. Ich bin zuversichtlich, dass Spider-Man da keine Ausnahme sein wird. Ich habe bereits zuvor mit aufstrebenden Regisseuren zusammengearbeitet, die heute Stars sind, und auch Jon ist solch ein herausragendes Talent. Für Spidey selbst, haben wir uns einige tolle, junge Schauspieler angesehen, aber Toms Testaufnahmen waren etwas besonderes. Insgesamt sind das allerbeste Startvoraussetzungen.” -Tom Rothman, Vorsitzender der Sony Pictures Motion Pictures Group

Wie schon zuvor bei James Gunn, Joss Whedon und den Russo-Brüdern, lieben wir es einfach, neue und aufregende Stimmen zu entdecken, die unsere Charaktere zum Leben erwecken. Wir haben viel Zeit mit Jon verbracht und finden seine Herangehensweise und seine Arbeit sehr inspirierend. -Spider-Man-Produzent Kevin Feige

Wir alle, Sony, Marvel, Kevin und ich, wissen, dass wir einen lebendigen, talentierten, jungen Schauspieler bräuchten, um Peter Parker darzustellen. Er sollte in der Lage sein, einen der bekanntesten Comichelden der Welt, glaubhaft verkörpern zu können. Tom ist der perfekte Schauspieler, um Spider-Mans Geschichte in das Marvel Cinematic Universe zu bringen. -Spider-Man-Produzentin Amy Pascal

 

1 comment

  1. Pingback: Spinner im Schul-Streß | Schmitz Sofa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.