Was ist eigentlich: STAR WARS REBELS?

STAR WARS Rebels

Nach Beendigung der kanonischen Animationsserie STAR WARS: The Clone Wars, wird die heißersehnte Nachfolgeserie Star Wars Rebels voraussichtlich ab Herbst 2014 in Amerika ausgestrahlt werden. In Deutschland soll sie schon kurz darauf auf Disney Channel und Disney XD zu sehen sein. Wir berichten worum es geht, wer die neuesten Akteure im Star Wars-Universum sind und was sie antreibt.
Ganz zum Schluß möchten wir euch natürlich den neuesten Trailer zur Serie nicht vorenthalten.

Darum geht es
Der Jedi-Orden wurde ausgelöscht und das Galaktische Imperium überzieht seit nunmehr 14 Jahren die gesamte Galaxis mit seiner grausamen Tyrannei. Doch ein Funken Hoffnung verbleibt. Denn, als eine kleine Gruppe von bunt zusammengewürfelten Flüchtlingen, auf dem kleinen Planeten Lothal auf den 14-jährigen Trickdieb Ezra treffen, wird schnell klar, dass sie ein gemeinsames Schicksal verbindet. Gemeinsam brechen die Rebellen an Bord ihres Raumschiffes Ghost in ein Abenteuer auf, dass die Rebellion ins Herz des Imperiums tragen wird.

Was ist besonders an Rebels?
Rebels erzählt nicht nur von einer Periode, von der wir bisher so gut wie nichts wissen, sie erzählt auch die Geschichte verschiedener Charaktere, die in dieser Zeit des Umbruchs und der Unterdrückung leben. Wir befinden uns also fünf Jahre vor der Schlacht um Yavin und beinahe anderthalb Jahrzehnte nachdem der Oberste Kanzler Palpatine die Order 66 ausgab und damit alle Mitglieder des Jedi-Ordens zu Verrätern an der Galaktischen Republik erklärte. Jeder der Protagonisten der Serie hat seine eigenen, persönlichen Gründe, das Imperium zu hassen und auf seine Vernichtung hinzuarbeiten. Zugleich erlebt man, wie diese verschiedenen Individuen mit der Zeit zu einem Team zusammenwachsen. Mehr noch, nach all den erlittenen Ängsten und Verlusten, finden sie eine neue Familie und in letzter Konsequenz, auch ein neues Heim.

Gut und Böse

Ezra, der gewiefte Held
Ezra, der gewiefte Held

In Star Wars Rebels erleben die Fans den Ausbruch der Rebellion durch die Augen des 14-jährigen Trickdiebes Ezra Bridger. Sein ganzes Leben lang, schlug er sich mit kleinen Gaunereinen durch. Stets auf der Flucht vor den Vertretern des Imperiums. Dass er bisher noch nicht geschnappt wurde, verdankt er einem ganz besonderen Verbündeten: der Macht.
Erst als Ezra auf den Jedi Kanan und die restliche Crew der Ghost trifft, erfährt er nach und nach, was es bedeutet, für ein größeres Gut zu kämpfen, als das bloße Überleben.

Kanan, der Cowboy-Jedi
Kanan, der Cowboy-Jedi

Kanan Jarrus ist eine Mischung aus Ronin (herrenloser Samurai) und Revolverheld. Er hat den Untergang der Jedi miterlebt und entschied sich, in den Untergrund zu gehen, um zu überleben. Verständlich also, dass er nur ungern über seine Vergangenheit spricht. Die Crew akzeptiert die Entscheidung ihres Anführer und folgt ihm wohin auch immer er sie führt.
Als Kanan auf Ezra trifft, erkennt er, dass die Macht stark ist in ihm und er beschließt, dem Jungen die Wege der Macht zu offenbaren. Dies ist allerdings nicht immer ganz einfach für ihn, denn seine Vergangenheit als Jedi ist nicht nur mit schmerzlichen Erinnerungen verbunden, sie könnte ihn auch leicht den Kopf kosten.

Chopper, der mürrische Astromech-Droide
Chopper, der mürrische Astromech-Droide

Neben verschiedenen anderen Crewmitgliedern, wie der Twi’lek-Kommandantin Hera, dem Lasat-Krieger Zeb und der mandalorischen Sprengstoffkünstlerin Sabine, dürfte der Astromech-Droide des Raumschiffes Ghost, einer der beliebtesten neuen Helden der Rebels-Serie werden.
Der „Chopper“ genannte C1-10P, ist im gegensatz zu seinem ulkigen kleinen Cousin R2-D2 ein ziemlich schwieriger Geselle. Kein Teil seines Metallkörpers ist mehr original, sodass sein zerbeultes und notdürftig zusammengeflicktes Äußeres,  seinen grantigen und eigenwilligen Charakter auch optisch wiederspiegelt.
Chopper ist der ewig nörgelnde, unbequeme und ungehobelte alte Schrotthaufen, in dessen rostigen Eingeweiden sich aber dennoch irgendwo ein Herz aus Gold findet.

Der Inquisitor
Der Inquisitor

Der Pau’aner wurde vom dunklen Lord der Sith persönlich beauftragt, die verbliebenen Überlebenden des Jedi-Ordens aufzuspüren und auszulöschen. Er ist ein kaltblütiger, berechnender Killer, der sein Ziel unerbittlich und unaufhaltsam verfolgt. Auch wenn er kein Sith ist, so bedient er sich dennoch der dunklen Seite der Macht. Sein Wissen um die Fähigkeiten und Taktiken der Jedi, sowie seine Waffe, ein rotierendes Laserschwert mit zwei Klingen, machen ihn zu einem beinahe übermächtigen Gegner für die kleine Rebellen-Gruppe.

Kallus, der Vollstrecker
Kallus, der Vollstrecker

Kallus, Codename „ISB-021“, ist ein Offizier des Imperialen Sicherheitsbüros (Imperial Security Bureau). Er ist dem Inquisitor direkt unterstellt und kommandiert die Sturmtruppen auf der Suche nach überlebenden Jedi. Dabei stürzt sich Kallus auch selbst mitten in die Schlacht und beweist so seine furchteinflößenden Fähigkeiten als Nahkampfspezialist. Seine Rolle bei der Aushebung von Rebellen-Nester und die kopromisslosen Vernichtung ganzer Planeten, ließ ihn bereits in der Vergangenheit die Wege mit einzelnen Mitgliedern der Ghost-Crew kreutzen.

 

 

Nun aber genug der Worte. Schaut euch den Trailer an und schreibt mir, wie er euch gefiel. Ich finde er macht einen großartigen Eindruck und vor allem Lust auf mehr:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Ein Gedanke zu „Was ist eigentlich: STAR WARS REBELS?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen