Schmitz Sofa » Blog Archives

Tag Archives: Comics

Cross Cult hebt ab

Cross Cult ist bereits exklusiver Partner von CBS, der aktuell Rechteinhaber der Star Trek-Lizenz ist. Aus dieser Partnerschaft wurde die Romanreihe Star Trek – PROMETHEUS geboren, die bereits kommenden Monat auf den Markt kommt. Bisher einmalig in der Geschichte des Franchise spinnen damit deutsche Autoren (Bernd Perplies und Christian Humberg) die Geschicke des Star Trek-Universums weiter. MEHR

Published by:
Comics Rezensionen, Besprechungen & Kritiken SPLITTER

SINBAD – Der Krater von Alexandria

SinBad Title2

Aladin, dem dank der legendären Wunderlampe ein finsterer Djinn nahezu jeden Wunsch erfüllt, ist mittlerweile zum viel geliebten Kalifen von Bagdad geworden. Als der magische Diener ihm eines Tages eröffnet, dass er von der Hand seines Sohnes getötet werden wird, lässt er anordnen, all seine männlichen Nachkommen hinzurichten. Dies wiederum hört Aladins Haremsdame Daïna mit an, wodurch es ihr gelingt, ihr Kind vor dem blutigen Gemetzel zu retten, das der Djinn und die Wachen des Kalifen kurz darauf im Harem entfesseln.

Cover Sinbad Bd. 1

Cover Sinbad Bd. 1

Der überlebende Sprössling ist natürlich Sinbad, der schließlich vom gutmütigen Händler Merkes gefunden und aufgezogen wird. Sinbad wächst zu einem abenteuerlustigen, trickreichen und unerschrockenen jungen Mann heran und doch plagt ihn die Ungewissheit seiner Herkunft. So beschließt er eine Tages kurzerhand, sich auf die Suche nach seinen leiblichen Eltern zu machen. Damit ihm dies gelingt, benötigt er ein machtvolles, magisches Artefakt, den Krater von Alexandria. Dabei handelt es sich um einen Kelch, der es vermag, mit einem seltenen Wein befüllt, Geheimnisse aus der Vergangenheit zu offenbaren.

Nach einigen Eskapaden gelangt Sinbad schließlich auf die Insel der Zauberin Turabah, die den Krater besitzt. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass die unheimliche Magierin durchaus um die Kräfte des Kelches weiß. Und so bleibt unserem Helden natürlich keine andere Möglichkeit, als das Artefakt zu stehlen und sich aus dem Staub zu machen. Dies ist zunächst jedoch einfacher gesagt als getan, denn Turabahs Insel beheimatet viele teuflische Gefahren und es warten noch einige Überraschungen auf den findigen Abenteurer.

Zeichner Alary

Zeichner Alary

Die Bilder
In Sinbad erwachen die Märchen aus tausendundeiner Nacht zum Leben. Pierre Alary, dessen unfassbar schnellen, eleganten und dynamischen Strich man bei Splitter auch in der Reihe Belladonna und der Graphic Novel-Adaption des Herman Melville-Klassikers Moby Dick bewundern kann, lässt die Welt aus tausendundeine Nacht -Seite für Seite- neu entstehen. Dabei ist auch das kleinste Panel noch randvoll mit interessanten kleinen Details, jedes Bild ein Blick in eine exotische Welt der Fantasie und jeder Figur und jedes Wesen mit so viel Liebe und mit so viel Charme gestaltet, dass man nicht anders kann, als bei ihren Abenteuern mitzufiebern.

Autor Arleston

Autor Arleston


Die Story

Neben Alary sorgt aber auch die bunte Story des Star-Autoren Christophe Arleston für ein gerüttelt Maß an Spannung. Arleston, der für die ebenfalls bei Splitter erschienenen Reihen um Ythaq und Troy, sowie für die Ekhö-Serie als Szenarist fungiert, mixt ein wenig altes Altes Testament (die Tötung der Erstgeborenen und das Überleben Mose) ein paar Tropfen griechischer Mythen und eine Priese Fantasy unter die allseits beliebten Märchen aus dem Morgenland. Das fertige Produkt ist eine wahre Gaumenfreude für jeden Comic-Fan, der zwar sättigt, von dem man aber durchaus noch viel mehr vertragen könnte.

Fazit
Insgesamt bietet Sindbads erster Streich –Der Krater von Alexandria– eine kurzweilige Neuinterpretation mit einer fesselnden, dichten und durch und durch spannenden Story. Aber, wie heißt es doch so schön, das Auge isst mit. Und so bieten auch die Bilder in diesem märchenhaften Band, den reinsten Augenschmaus.
Wo Wort und Bild so harmonisch Hand in Hand gehen, da kann man getrost die Empfehlung aussprechen: Zuschnappen und bon Appetit!

Zur Leseprobe geht es >> hier << entlang.

Sinbad Bd. 1 – Der Krater von Alexandria


Autor: Christophe Arleston
Zeichner: Pierre Alary
Verlag: Splitter


Einband: Hardcover
Seiten: 64
Preis: 13,80 €

Published by:
Marvel News

Marvel bestätigt Benedict Cumberbatch als Doctor Strange

DoctorStrangeLogopg

Es ist offiziell: Wie Marvel jetzt verkündete, wird der Schauspieler die Hauptrolle in “Doctor Strange” übernehmen, der am 04. November 2016 in den Kinos anlaufen soll. Unter der Regie von Scott Derrickson und nach einem Drehbuch von Jon Spaihts, erzählt der Film die Geschichte des Neurochirurgen Dr. Stephen Strange der, nach einem furchtbaren Autounfall, die verborgene Welt der Magie und fremden Dimensionen erkundet.

“Stephen Stranges Geschichte erfordert einen Schauspieler, der sowohl Tiefgründigkeit als auch Ehrlichkeit vermitteln kann,” sagte Produzent Kevin Feige. “2016 wird Benedict den Zuschauern zeigen, was Doctor Strange zu einem so einzigartigen und fesselnden Charakter macht.”

Cumberbatch gelangte in der Serie „Sherlock,“ zu internationalem Ruhm, in der hochgelobten Rolle als Sir Arthur Conan Doyles bekannteste Schöpfung. Derzeit ist die vierte Staffel der Serie in Vorbereitung, doch bereits die laufende Staffel bescherte Cumberbatch bereits 2014 den Primetime Emmy Award als herausragender Hauptdarsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm. 2013 erhielt er den BAFTA/LA Britannia Award als Britischer Künstler des Jahres.

Benedict-cumberbatch-doctor-strangeKürzlich spielte Cumberbatch die Hauptrolle in dem Historiendrama The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben, in dem er den berühmten Mathematiker und Logiker Alan Turing spielt. Ab dem 10. Dezember 2014 wird er in Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere wieder dem Drachen Smaug und dem Nekroimanten seine Stimme leihen. In der Rolle als Smaug, betrat Cumberbatch die Welt des Motion Capture, um dem Drachen Leben einzuhauchen. Endew 2015 wird er in Scott Coopers Actionkrimi Black Mass zu sehen sein, welcher die Geschichte von Whitey Bulger erzählt. Cumberbatch übernimmt dabei die Rolle des Senators und Bruders des irischen Gangsterbosses Whitey Bulger (gespielt von Johnny Depp).

Weitere Rollen spielte er in den oscarprämierten Filmen 12 Years a Slave, Gefährten, Dame, König As, Spion, Im August in Osage County, Star Trek Into Darkness, Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt und Parade’s End – Der letzte Gentleman. Kommenden Sommer wird Benedict auf die Bühne zurückkehren, wo er eine Rolle in Hamlet at the Barbican, unter der Regie von Lyndsey Turner spielen wird. Seine letzte Bühnenrolle in Danny Boyles Frankenstein, brachte ihm den begehrten britischen Theaterpreis, den Laurence Olivier Award ein.

Als Doctor Strange, ist Cumberbatch der neueste Zuwachs zu Marvels jüngst eingeleiteter Phase 3 des Marvel Cinematic Universe, welche neue Helden einführt und sie den bereits etablierten Protagonisten der Comicverfilmungen als Verstärkung zur Seite stellt.

Published by:
Comics Events Gewinnspiel News Panini

75 Jahre Batman


bats-klein
Ein denkwürdiges Jubiläum für den Fledermaus-Detektiv. Da er das letztlich seinen Lesern zu verdanken hat, sollen es dann auch die Batman-Fans sein, die zur Feier beschenkt werden. Als deutsche Comic-Heimat des Dunklen Ritters, erklärt der Panini Verlag deswegen – in Zusammenarbeit mit einer ganzen Reihe von Comic-Shops – den kommenden Samstag, den 29. November 2014, kurzerhand zum Batman-Tag. An diesem Tag halten alle teilnehmenden Comic-Händler für die Batman-Leser Überraschungen bereit: unter anderem einen Batman-Gratis-Comic und eine exklusiv für Deutschland erstellte Batman-Variant-Cover-Edition.

Gratiscomic 75 Jahre Batman
Dieser Comic enthält einen Nachdruck des ersten Auftritts des Dunklen Ritters aus dem Jahr 1939. Ausserdem enthalten, eine auf Deutsch bisher unveröffentlichte Batman-Story von Zeichnerlegende Neal Adams, eine aktualisierte Batman-Herkunftsgeschichte von Jim Lee, und eine Tribute-Galerie mit Batman-Zeichnungen diverser Künstler.

Batman Eternal Nr. 1
Zwar startet die neuen Heftserie Batman Eternal regulär erst im Januar 2015, zum Batman-Tag können sich echte Fans der Fledermaus, in jedem an der Aktion teilnehmenden Comic-Laden, ein individuell auf den jeweiligen Shop zugeschnittenes Variant-Cover dieser Ausgabe sichern. Ein echter Knaller: Das Cover wurde exklusiv für Panini Deutschland von Guillem March erstellt. Soetwas gab es noch nie! Für den US-Verlag DC Comics ist diese Variant-Cover-Aktion eine Premiere, die in Deutschland zum ersten Mal durchgeführt wird – man kann also getrost von einem einzigartigen Event reden. Die Auflagen des Gratis-Comics, wie auch der Vorveröffentlichung sind limitiert.
Die Ausgabe enthält die US-Ausgaben Batman Eternal #1 und #2, zum Preis von 5 €.

Ich bin Batman
Damit am Batman-Tag auch gleich die richtige Stimmung aufkommt, gibt es in den teilnehmenden Comic-Shops, gratis Batman-Masken in vier verschiedenen Designs aus vier unterschiedlichen Epochen des fledrigen Vigilanten.
Diese Masken sollen die Fans am Batman-Tag nicht nur tragen, sie können sich damit auch in ihren Comic-Shops fotografieren lassen und mit diesen Bildern an einem Gewinnspiel teilnehmen. Unter anderem gibt es dabei limitierte Hardcover-Ausgaben von Batman: Die Rückkehr des Dunklen Ritters – signiert vom Zeichner Klaus Janson persönlich – zu gewinnen.

Übrigens könnt ihr >>hier<< auch aktuell schon an einem tollen Batman-Gewinnspiel teilnehmen.
Eine Liste der teilnehmenden Shops und weitere Infos zum Batman-Tag findet ihr >>hier<<

Und hier gibt es noch den offiziellen Batman-Tag-Trailer:

Published by:
Comics Marvel News Star Wars

STAR WARS-COMICS kommen Heim

SDCC Star Wars2Auf der San Diego Comic Con 2014 waren natürlich Ankündigungen zur triumphalen Rückkehr der berühmtesten Weltraum-Seifenoper zum Haus der Ideen zu erwarten. Was aber jetzt bekanntgegeben wurde, davon hätte ich persönlich nicht zu träumen gewagt.

Seit Disney sich die Rechte für den Krieg der Sterne-Franchise einverleibte und seitens des Comic-Riesen Dark Horse bekanntgegeben worden war, dass bei ihnen die Star Wars-Produkte zum Ende des Jahres auslaufen würden, war ich fest davon ausgegangen, dass die Disney-Tochter Marvel Worldwide zukünftig die offiziellen Star Wars-Comics produzieren würde.

Spätestens mit den Meldungen zur SDCC ist es jetzt auch offiziell: Der Krieg der Sterne kehrt Heim zu Marvel.
Warum ‚Heim‘? Ganz einfach, Marvel war von 1977 bis 1986 Herausgeber der offiziellen Star Wars-Comics.Und diese waren unglaublich erfolgreich. Über hundert Hefte, inklusive Comic-Adaptionen der Kinofilme, entstanden zur Marvel-Zeit und machten Star Wars auch unter Comic-Lesern und dem jüngeren Publikum bekannt und beliebt.

SDCC Star WarsJetzt kehrt Star Wars nicht nur zurück, es tritt einen regelrechten Eroberungsfeldzug an.
Beginnend im Januar 2015 startet eine fortlaufenden STAR WARS-Serie, betreut durch Autor Jason Aaron (PunisherMAX) und Zeichner John Cassaday (Uncanny Avengers), beides bekennende Fans der Sternen-Saga. Die Serie STAR WARS wird zwischen den Episoden V und VI angesiedelt sein.
Aaron berichtet begeistert: „Jede Story konzentriert sich auf die Charaktere, auf all die alten Lieblinge. Jeder wird seine großen Momente haben, von Han Solo bis R2-D2. Ein großteil der Erzählung wird sich jedoch mit Luke Skywalker und seine Entdeckungsreise befassen; einer Reise, die schließlich das Schicksal einer ganzen Galaxie entscheiden wird“.

SDCC Star Wars DARTH  VADERSchon im darauffolgenden Februar bringen uns der spanische Künstler Salvador Larroca (The Invincible Iron Man) und der britische Autor Kieron Gillen (Iron Man) mit STAR WARS: DARTH VADER eine weitere fortlaufende Serie, die sich mit dem Schicksal des dunklen Lords der Sith beschäftigen wird. Diese Serie dürfte weitaus dunkler ausfallen, denn sie befasst sich vor allem mit der Entwicklung des dunklen Auserwählten, nach der Zerstörung des ersten Todessterns. Gillen meint dazu: „Vader ist der einzige Überlebende der größten militärischen Niederlage aller Zeiten. Einem Desaster, an dem er schon dehalb eine Mitschuld trägt, da er die Rebellen mit den Plänen des Todessterns entkommen ließ.“
Auf die Frage, wo er Vaders größte, persönliche Herausforderung sehe, entgegnet er: „Seinen Status wiederzuerlangen. Am Ende von ‚Eine neue Hoffnung‘ sehen wir besagtes Disaster, doch schon zu Beginn von ‚Das Imperium schlägt zurück‘, gibt er sich, als habe er seine Position sogar noch stärker gefestigt als zuvor. Die Reise zwischen diesen beiden Punkten; was ist da passiert? Das ist die Herausforderung.“

SDCC Star Wars Princess LeiaWem das an Aufregung noch nicht genug ist, für den hält Marvel bereits ab März 2015 die fünfteilige Miniserie STAR WARS: PRINCESS LEIA bereit. Autor Mark Waid (Hulk) und Zeichner Terry Dodson (Uncanny X-Men) beschreiben in dieser Serie, wie die Prinzessin die Stärke findet, die ihr hilft, die Qualen durchzustehen, welche die Vernichtung ihrer Heimatwelt Alderaan durch das Galaktische Imperium ihr bereiten. Sie zeigen uns eine Leia, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben.
Auf die Frage, was Leia für ihn zu einem faszinierenden Charakter macht, antwortet Waid: „Was sie für mich so fesselnd macht ist, wie vielschichtig sie ist. Hier haben wir eine so starke, wahnsinnig fähige Frau, die durch die Hölle gegangen ist und gestärkt daraus hervorging. Sie hat Armeen befehligt und mit Senatoren verhandelt -und das in ihrem Alter! Denkt mal darüber nach, was sie in diesem jungen Alter bereits schon alles erlebt und wieviel sie verloren hat.“
Gerade diese Stärke, macht auch die Faszination des Filmcharakters aus. Denn schließlich bricht Leia ob des Verlustes von allem, das ihr je lieb und teuer war nicht wimmernd und elend zusammen, sondern ergreift alsbald das Kommando über den Rettungstrupp, der sich in den Todesstern einschlich, um sie zu retten.
Sie wirkt ganz so, als berühre dieses unfassbare Ereignis sie kaum. Als verdränge sie es.
„Klar verdrängt sie die Ereignisse in ‚eine neue Hoffnung‘, aber genau da setzen wir an: Wie wird sie wirklich damit fertig, dass sie ihre Heimatwelt für immer verloren hat, sobald sich die Begebenheiten um diesen Verlust erst ein wenig beruhigt haben? Entscheidet sie sich dafür, die Prinzessin von garnichts zu sein oder macht sie sich auf um ihr Erbe und ihre Zivilisation wiedererstehen zu lassen? Vermutlich erahnt ihr die Antwort bereits.“ meint Waid dazu.

Na wenn das nicht reicht, um eine neue Star Wars-Welle anzuheizen und die Zeit zu überbrücken, bis dann zum Ende des Jahres ENDLICH der neue und mit Bangen und Hoffen erwartete siebte Teil der Sternenkriege im Kino anläuft, dann weiß ich’s nicht.
Was denkt ihr darüber? Schreibt mir eure Meinung in den Kommentaren hier oder auf Facebook.
Bis dahin: Möge die Macht mit euch sein!

Published by:
Blog Comics Events

Gratis Comic Stadtrundfahrt 2013

Die Straße gleitet fort und fort
Weg von der Tür, wo sie begann,
Zur Ferne hin, zum fremden Ort,
Ihr folge denn, wer wandern kann
Um einem neuen Ziel sich weihn.
Zu guter Letzt auf müdem Schuh
Kehr ich zur hellen Lampe ein
Im warmen Haus zur Abendruh.

-John Ronald Reuel Tolkien (1954)

***

-PROLOG-
worin eine Zufallsentdeckung weitreichende Folgen hat

Ein paar Tage bevor es mit dem Gratis Comic Tag losgeht, durchstöbere ich nochmal die Website, lasse mir die teilnehmenden Händler auf einer Karte anzeigen und checke, ob mein üblicher Comicshop dieses Jahr auch teilnimmt.
Da ich nun schon einmal hier bin, überfliege ich auch die anderen kölner Händler und stoße schließlich auf einen Comic-Shop, der mir bis dato gänzlich unbekannter ist, dessen Konzept mich aber sofort völlig begeistert.
„Den wollen wir uns doch mal genauer ansehen!“, denke ich so bei mir und fasse den spontanen Beschluss, den vierten GCT einmal etwas anders zu begehen.
Anders eben, als beim Comicdealer des Vertrauens vorbeizuschauen, dort die interessanten mit den verbliebenen Titeln abzugleichen und diese schließlich auf die übliche Menge zu reduzieren; man will ja nicht gierig erscheinen.

***

Stattdessen beschließe ich, mich am Tag des Gratis Comics zu einer Pilgerfahrt aufzumachen. Als Ziel ist der unbekannte Shop auserkoren und auf dem Weg dorthin will ich allen teilnehmenden Händlern einen Besuch abstatten. Wer im Folgenden meine Irrfahrten auf der Karte nachverfolgen will, kann das hier tun:

Karte der GCT-Odyssee

Karte der GCT-Odyssee

-1. STOPP-
und so beginnt es

Begonnen wird die Odyssee in mit einem Anstandsbesuch bei der Mutter der kölner Comic-Läden, dem Pin-Up am Hansaring. Hier sacke ich dann schon mal die ersten Hefte ein und hab gleich noch das Glück, dass Uwe sich zu einem kleinen Fotoshooting bereiterklärt. Das Ergebnis ist dann auch schon kurze Zeit später auf Twitter zu bewundern:

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Uwe, nicht nur für die Fotos sondern vor allem auch für viele Jahre sympathischer und kompetenter Beratung! Die Zeiten und die Geschäfte mögen sich ändern, aber solange ich dich hinterm Tresen sehe weiß ich, dass ich im Pin-Up gut aufgehoben bin.

-2. STOPP-
Ballons und bunte Bilder

Weiter, immer weiter führt mich meine Reise. Als nächstes dann zum Fantastic Store am Chlodwigplatz. Schon von weitem verrät die ballongeschmückte Fassade, dass der GCT hier wirklich gefeiert wird. Und auch Rüdiger & Co lassen sich nicht lange bitten, für ein Foto zur Feier des Tages Modell zu stehen:

Zwar ist der Fantastic Store erst 2010 nach Köln gezogen, hat sich hier aber schnell einen Namen gemacht und ist mittlerweile aus der kölner Comic-Szene nicht mehr wegzudenken. Neben einer gut sortierten Mischung aus Alt und Neu, lockt nicht zuletzt auch die Verbindung mit dem Cöln Comic Haus Stars und Fans der Szene hierher zu Signierstunden, Ausstellungen, Workshops u.v.m
(Auf die zeitgleich stattfindende Ausstellung im CCH zum Comic ‚Flucht nach vorn‘ von Tanja Geiss und Cornelius Vogel, möchte ich in einem separaten Artikel eingehen)

Und weiter geht’s zum…

-3. STOPP-
Comics sind eben doch Literatur

Eine besondere Überraschung ist der GCT-Stand der Buchhandlung LUDWIG am Hauptbahnhof. Natürlich weiß ich, dass sich in der oberen Etage der Buchhandlung eine mittlerweile recht vorzeigbare Comic-Abteilung befindet, hätte allerdings nicht erwartet, dass hier der Gratis Comic Tag mit viel mehr als ein paar ausgelegten Gratisheftchen gefeiert wird. Weit gefehlt, wie man hier sehen kann:

Wo soll man da anfangen? Nicht nur, dass sich hier Sarah Wilker (zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei LUDWIG) höchst persönlich um die Bedürfnisse der Comic-Fans kümmert und ihnen z.B. abholbereite Comic-Pakete aushändigt, es wird auch das Star Trek-Poster im Hintergrund verlost und zwar signiert von Comic-Künstler David Messina, der sich gleich am diesem und dem folgenden Tag die Ehre gibt,  zeichnet und signiert. Tolles Programm! Insgeheim habe ich mir daher vorgenommen, auch mal zwischen den Comictagen gelegentlich vorbeizuschauen.

-4. STOPP-
kein Licht ohne Schatten

Was die GCT-Aktion in der Mayerschen Buchhandlung am Neumarkt betrifft, so dürfte der folgende Tweet für sich sprechen:

-5. STOPP-
am Ende der Reise

Bevor wir zum Höhepunkt dieser Reise kommen, lasst uns kurz zusammenfassen, was bisher geschah: Begonnen haben wir unsere Reise am Hansaring, von wo aus wir die kölner Altstadt von Nord nach Süd durchstreiften. Hier angekommen folgten wir dem Ruf des wahren Herzens dieser, unserer Stadt, hin zu Dom und Neumarkt. Wir erfuhren Höhen und Tiefen des Gratis Comic Tags und wenden uns nun gen Westen, dem Sonnenuntergang und dem Ende unserer Reise zu.

Ich wette ihr seid genau so gespannt wie ich. Na, habe ich recht? Dann will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Das Ziel unserer Reise, ist…

TADAAAA!

Wer sich noch an das EMPIRE erinnert, der kennt auch Raul, dessen graue Eminenz. Nach verschiedenen Umzügen von hier nach dort, habe ich ihn die letzten Jahre leider aus den Augen verloren und freue mich nun umso mehr, ihn hier im Djinn Café+Comic wiederzutreffen.

Djinn Café Comic

Was für eine geniale Idee einen Comic-Shop mit einem offenbar gut florierenden Café/Restaurant zu paaren!!!
Ich habe jedenfalls dringend vor, Raul bald als Restaurantgast wiederzubeehren, denn schon die Speisekarten, die sich in alten SPLITTER-Comic-Alben verbergen, machen Hunger auf mehr.

20130511_154248

 -EPILOG-
Heimkehr

Was für ein Tag!
Und so kehre ich nun zur hellen Lampe ein, im warmen Haus zur Abendruh, um einige Erfahrung reicher und verabschiede mich einstweilen mit einem Bild meiner heutigen Eroberungen in denen ich sogleich schmöker werde:

Gratis Comics 2013

Gratis Comics 2013

Published by: