Teleportation? Ein Kinderspiel – Neuer Fantastic Four-Trailer

Was jenseits der Milchstraße noch so alles möglich sein könnte, beschäftigt die Menschen seit jeher. Am 20. Juli 1969 landen Neil Armstrong und Edwin „Buzz“ Aldrin mit ihrem Raumschiff im Rahmen der Apollo 11 Mission auf dem Mond und gehen die ersten Schritte auf selbigem. Sieben Jahre später auf den Tag genau landet die erste unbemannte Sonde, die Viking 1, auf dem Mars. Heute feiert die Wissenschaft deshalb den Weltraumforschungstag, den Space Exploration Day. Wie passend, dass genau an diesem Tag neue Trailer zum Fantastic Four-Reboot nun auch auf Deutsch online ist. Erlebt Marvels First Family in ihrer neuesten Inkarnation:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Cast habe ich bereits Ende vergangenen Jahres vorgestellt. Speziell auf Tim Blake Nelson aka den Mole Man möchte ich an dieser Stelle erinnern. Geht man nach dem Trailer, scheint er die Rolle des geldgierigen Konzernchefs zu spielen, der sich die fette Kohle vom militärischen Einsatz der Fantastic Four verspricht. Inwiefern er selbst als unterirdischer Bösewicht in Erscheinung treten wird, werden wir wohl ab dem 13. August erfahren.
Der erste Teaser brachte keine großen Erkenntnisse, dafür wurde im April endlich das Design des neuen Dings enthüllt. Mit dem zweiten Teaser dann, gab’s schon wieder weitere Infos aus dem Umfeld des Sets. Spekulationen über Dooms Fähigkeiten wurden laut und die Intention des Regisseurs machten Hoffnung auf eine faszinierenden neuen Dreh für die Fantastischen Vier.
Nun schienen sich einige dieser Intentionen in diesem neuen Trailer widerzuspiegeln. Aber natürlich ist das noch lange nicht alles. Denn wenn wir die Szene mit Ben und Reed als Kinder so verstehen dürfen, dass man sich bei diesem Reboot tatsächlich mehr an den FF des Ultimate-Univesums orientiert, kann es sogar noch spannender werden, als bisher vermutet.
Was denkt ihr? Wird der neue Film einen Umbruch für Marvels dienstältestes Heldenteam einläuten oder doch eher deren endgültiges Ende? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen