X-MEN LEGACY 02 – Getrennte Welten

Legacy2_slider

Nachdem der erste Band der Legacy-Reihe ein gelungener Einstieg in die vielschichtige Welt der X-Men bot schießt uns der zweite Band in die Weiten des Alls, wo uns fremdartige Aliens erwarten und einen Einblick in das alltägliche Chaos zwischen den Sternen gewähren.

Die Story: klassische SciFi mit überraschender Wendung
Einem Hilferuf der neuen Starjammers folgend, teleportieren sich die Mutanten Rogue, Magneto, Gambit und Frenzy in die Weiten des Weltalls. XMEN SONDERBAND XMEN LEGACY 2 CoverWie es im klassischen Science Fiction nicht anders sein kann, landet die Gruppe zunächst in völlig unbekanntem Gebiet und muss sich erst einmal orientieren. Ebenso typisch, ein Teammitglied ist verschwunden. Hierbei handelt es sich um Rogue, die inmitten einer Crew aus Weltraumpiraten landet. Im folgenden stellt sich heraus, das die Mutanten auf einer Raumstation gelandet sind, deren Bewohner sich im Kriegszustand befinden. Damit nicht genug, treibt die Station unaufhaltsam auf eine Sonne und damit auf ihre Vernichtung zu. Während nun der Trupp um Magneto versucht Frieden zwischen den verfeindeten Parteien zu stiften, versuchen die Piraten und Rogue, im Wettlauf mit der Zeit, die Vernichtung der Station abzuwenden. Wer nun wissen will, wer der geheimnisvolle Drahtzieher hinter all diesen Ereignissen ist und wie da nun die kosmische Macht des Phönix hineinpasst, der sollte sich diesen Band auf keinen Fall entgehen lassen.

Die Bilder
Zeichnung, Tusche und Koloration gehören zum passablen Mittelmaß und sind kaum weiter erwähnenswert. Die Gestaltung der Insekten-Aliens und der unmenschlicheren Charaktere scheinen den Künstlern in jedem Fall eher zu liegen, was für eine SciFi-Story aber keinesfalls als negativ zu bewerten ist.

Fazit
Der zweite Sonderband der Legacy-Reihe ist eine atmosphärisch dichte Science Fiction -Story mit vielen interessanten Wendungen und Charakteren. Dabei wirken selbst die klischeehafteren Story-Elemente nie ausgelutscht oder aufgesetzt sondern passen sich stimmig in das actionreiche Gesamtkonzept ein. Daumen hoch für jeden, der Geschichten aus dem Dunstkreis des Shi’ar-Imperiums und der Starjammers mag und auf klassische SciFi abfährt.

X-Men Sonderband: X-Men Legacy 2 von Mike Carey, Steve Kurth, Khoi Pham, u.a. mit 156 Seiten im Softcover erscheint bei Panini Comics. Preis: 16,95 Euro


Dieser Artikel wurde zuerst auf micomics.de veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen