Ein Kessel Buntes

Als die Große Stadt von einer kosmischen Bedrohung heimgesucht wird und gleich im ersten Ansturm der Robowächter Oldizer lahmgelegt wird, bleibt dem Bürgermeister nur eine Hoffnung: Kaijoe.
Tapfer tritt der Riesenmonsterheld aus dem All, in einer monumentalen Schlacht um das Schicksal der Welt, gegen die unbeschreibliche Göttin Chaugnar an.

Natürlich gewinnt der Titelheld diesen Kampf und natürlich winkt ihm dafür die ewige Dankbarkeit der gesamten Menschheit. Allerdings steht die Story des Erstlings des brandneuen Plem Plem Production-Imprints Ugly Bug, gar nicht mal so sehr im Vordergrund. Vom Format, das beinahe im Din A4-Maß daherkommt, über die robuste Papierstärke, bis hin zur bonbonfarbenen Kolorierung von Cover und Inhalt, ist Kaijoe eine ungewöhnliche Publikation im wahrsten Sinne des Wortes.

Schön auch, dass im Bonusteil im Anschluss an den eigentlichen Comic noch mal näher auf einige der Wesen eingegangen wird, wobei interessante Details des Figurendesigns herausgegriffen und natürlich auch etwas über ihre Hintergrundgeschichte erzählt wird.

Dank Ugly Bug-Chef Thorsten Brochhaus können nun auch deutsche Indie-Comic-Fans an einem knallgrellquietschneonbunten Ideenfeuerwerk aus Pinsel und Feder eines der talentiertesten Comic-Künstlers Polens teilhaben.

KAIJOE
von Łukasz Kowalczuk // aus dem Englischen von Henning Mehrtens
SC • farbig • 20 Seiten • € 6,00 • Ugly Bug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen