HAMMER HARTE HORROR-SCHOCKER 33

Horror Schocker 33


In jeder Ausgabe der Weissblech-Serie Horror Schocker, erzählt Charon, der düstere Fährmann über den Fluss der Toten, zwei oder mehrere in sich abgeschlossene Horrorkurzgeschichten ganz im Stile der klassischen Horrorhefte.

In der vorliegenden Ausgabe Nr. 33 geht es um die schreckliche Macht und die unabsehbaren Risiken der Wissenschaft, wir erfahren, dass Rollenspiele nicht immer nur in unserer Phantasie stattfinden und dass manchmal die Einsamkeit schrecklicher sein kann als der blutigste Horrorfilm.

Besonders diese letzte Geschichte hat beinahe kingsche Qualitäten, indem sie den dünnen Schleier der Normalität durchstößt, der unseren Alltag vom absoluten Horror und Wahnsinns trennt. Wer sich also mal wieder wohlig gruseln will, dabei aber auch mal ein mildes Schmunzeln verknusen kann, dem kann ich dieses Heft nur ans warme noch schlagende Herz legen.

Hammerharte Horror Schocker Nr. 33 – im Softcover mit 36 Seiten erscheint für 3,90€ bei Weissblech Comics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen