Heldin mit Schlag

Die Pfeffer-Chroniken erzählen die spannende Geschichte der Privatdetektivin Mara Payne, die mit den Geschichten über die Heldentaten ihrer verstorbenen Mutter aufwächst. Als übereifrige Verfechterin des Gesetzes stößt sie bei den anderen Dorfbewohnern jedoch nur auf wenig Gegenliebe und so beschließt ihr Vater, sie zu ihrer Tante in die große Stadt zu schicken.
Kaum dort angekommen, finden sich die dickköpfige Mara und ihr unfreiwilliger Sidekick, der Magier Jacop, schon bald in eine dämonische Mordserie verwickelt. Schlussendlich erfahren die beiden, dass ein wahrer Held auch auf sein Herz hören sollte.

Die Pfeffer-Chroniken bestechen durch einen lockeren, einfachen Stil -der ebenso gut in eine Cartoon-Serie wie Adventure Time passen würde- und eine Story, die so schnell zwischen ernst und komisch wechselt, dass man schnell vergisst, dass die knuffige Erscheinungsform und blutige Morde doch eigentlich gar nicht so famos zusammen passen dürften.
Das alles passiert vor dem Hintergrund einer liebevoll ausgestaltet Welt voller kleiner Easter Eggs für den aufmerksamen Nerd. Aber auch ulkige Neuinterpretationen herkömmlicher Fantasy-Konzepte, wie der Einsatz scharfer Pfefferonen zur Verstärkung von Feuerzaubern oder ein Geheimkult, der statt des vielköpfigen Drachen, die frevlerische Mathematik anbetet, illustrieren deutlich, mit wie viel augenzwinkerndem Spaß und Einfallsreichtum die Autoren hier zu Werke gegangen sind.
Die spritzige Übersetzung von Jan Dinter setzt den Texten noch das letzte Sahnehäubchen auf und so haben Die Pfeffer-Chroniken – sowohl in grafischer wie auch in erzählerischer Hinsicht – nicht nur dank der Pfefferonen – ordentlich Feuer. Marc Schmitz

 

Cover Pfefferchroniken
Cover: Die Pfeffer-Chroniken (Quelle: Zwerchfell)

Die Pfeffer-Chroniken
von Daniel Scribner + Anna-Maria Jung, Rebekie Bennington • Übersetzung: Jan Dinter
HC • farbig • 212 Seiten • € 35,00 • Zwerchfell Verlag

Hinweis: Dieser Bericht erschien ursprünglich in der Comixene, Deutschlands ältestem Fachmagazin für Comic und Cartoon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen