Huxley trifft Orwell

Mit Contronatura –was zu Deutsch etwa „gegen die Natur“ bedeutet– bringt DC Bombshells-Zeichnerin Mirka Andolfo alles aufs Tapet, was sie selbst so liebt: Fantastische Welten, massenweise Action und Gefühl und nicht zuletzt, Damen mit prallen Formen und in sexy Posen.

In der Welt von Contronatura leben anthropomorphe (also menschenähnliche) Tiere aller Arten friedlich in einer Gesellschaft, die stark der unseren nachempfunden ist. Allerdings wird die Fortpflanzung stark von der Regierung und strengen Gesetzen reguliert und überwacht. Liebesbeziehungen, die keine gesunden Nachkommen hervorbringen können, also solche homosexueller Natur oder zwischen Vertretern unterschiedlicher Spezies, sind strengstens Verboten.

Pech für die junge Schweinedame Leslie. Denn die wird von immer wiederkehrenden Träumen verfolgt, in denen sie leidenschaftlichen Sex mit einem weißen Wolf hat.

Darüber hinaus ist sie Single und frisch 25 geworden, weswegen die Regierung sich nun aktiv in ihr Liebesleben einschaltet, um ihr einen passenden Geschlechtspartner zum Erhalt ihrer Spezies zuzuteilen.

Als sie dann auf ihrem ersten Blind Date von Mitgliedern einer Geheimgesellschaft entführt wird, stellt sich bald heraus, dass ihre Träume Erinnerungen an ein früheres Leben sind und Leslies Welt noch weit komplizierter ist, als sie bislang dachte.

Contronatura erzählt in erster Linie eine spannende Geschichte mit wunderschönen Bildern, in der aber eindeutig auch gesellschaftskritische Untertöne mitschwingen. Fazit: Sensibel erzähltes Slice-of-Life, das sich rasant zum spannenden Actionthriller entwickelt, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Cover CONTRONATURA
Cover: CONTRONATURA (Quelle: Panini)

CONTRONATURA – tierisch menschlich Bd. 1: Das Erwachen
Mirka Andolfo (Story & Zeichnungen) / Gianluca Papi (Farbassistenz)
Aus dem Italienischen von Michael Georg Bregel
Panini • 100 Seiten • € 19,99

Hinweis: Dieser Bericht erschien ursprünglich in der Comixene, Deutschlands ältestem Fachmagazin für Comic und Cartoon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen