X-MEN SONDERBAND 01: Teamgeist

Einer der unheimlichsten Feinde der X-Men sucht Zuflucht vor einer uralten Bedrohung, die nach einer langen Irrfahrt durch die Weiten des Alls, nun wieder ihren Weg zur Erde zurückgefunden hat. Zugleich kehrt X-Frau Jubilee zurück in die Geborgenheit des Instituts. Doch sie ist keinesfalls allein…

X_Men_Teamgeist_SzeneStarke Frauen braucht das Land

Einige der stärksten Frauen des Comicuniversums sind X-Men. Die Zeiten, in denen sie nur als leicht bekleideter Zierrat oder Jungfrau in Nöten zum Einsatz kamen sind lange vorbei. Zwar mögen sie auch heute nicht gerade mit ihren Reizen geizen aber Hand aufs Herz, wer kann es ihnen verdenken oder gar verübeln. Mächtig selbstbewusst und stets Herrinnen der Lage, steht die hübschere Hälfte der X-Men, verkörpert von Storm, Rogue, Kitty Pryde, Psylocke, Jubilee und Rachel Grey, im Sonderband Teamgeist einer Herausforderung gegenüber, die sich vor denen nicht zu verstecken braucht, wie sie bisher von gemischten Doppeln oder reinen Männerteams zu absolvieren waren.

X_Men_Teamgeist_CoverHeimkehrende Schwestern

Auslöser der Ereignisse, ist das unerwartete Auftauchen von Jubilation Lee. Die ehemalige Teamkollegin der X-Men verlor während der Ereignisse um den M-Day ihre Mutantenkräfte.  Als Mitglied der New Warriors vollbrachte sie mittels technologischer Hilfsmittel einige Heldentaten. Nachdem Ende der New Warriors verwandelte Draculas Sohn Jubilee in einen Vampir. Daraufhin schloss sie sich der vampirischen Gruppierung der Forgiven an. Hier wollte sie den Umgang mit ihren neuen Kräften lernen. Nun steht sie plötzlich vor den Toren des Instituts der X-Men; in den Armen ein Säugling und auf den Fersen ein alter Bekannter der X-Men. Während Jubilee und ihr kleines Überraschungsbündel mit offenen Armen empfangen werden, steht man ihrem Verfolger, dem Superbösewicht Sublime, weit misstrauischer gegenüber, handelt es sich bei ihm doch um eine uralte Intelligenz mit der Fähigkeit, Menschen geistig zu versklaven. Umso überraschter sind die versammelten Heldinnen, als Sublime bei ihnen um Asyl bittet und ihnen berichtet, dass seine Schwester Arkea zur Erde zurückgekehrt ist, um sich an ihm zu rächen. Im Streit um das Anrecht, die Erde zu beherrschen, zog Arkea dereinst den Kürzeren und wurde von Sublime für ein paar Jahrmillionen in die finsteren Abgründe des Weltalls verbannt. Nun sei sie zurückgekehrt um ihr Erbrecht zu fordern und natürlich ist sie auf ihren Bruder nicht gerade gut zu sprechen.

Tücken der TechnikX_Men_Teamgeist_Variant

Anders als Sublime, besitzt Arkea technopathische Kräfte und ist somit in der Lage, jedwede Art von Technologie zu beherrschen und zu ihrem Zweck zu manipulieren. Einen ersten Vorgeschmack davon, was dies für die Welt bedeuten könnte, bekommen die versammelten X-Damen, als Arkea kurzerhand die futuristische X-Technik übernimmt und sich das Institut selbst, gegen sie wendet. Jetzt muss sich herausstellen, wie stark die weiblichen X-Men wirklich sind und ob Sublimes Plan am Ende aufgeht.

Zeichner & Autor

Der französische Weltrekord-Zeichner Olivier Coipel ist bekannt für seine Arbeiten an House of M und die von Babylon 5-Schöpfer J.M.Straczynski geschriebenen Thor-Heftserie. Aktuell arbeitet er zusammen mit Matt Fraction an der Serie The Mighty Thor. Brian Wood ist einer der wichtigsten Indie-Schöpfer des beginnenden 21. Jahrhunderts mit verschiedenen Nominierungen für Eisner Awards.  Dabei wurde Wood sowohl für seine Arbeit als Illustrator als auch für seine selbst entworfenen Comicserien nominiert. Neben zahlreichen creator owned Serien schreibt Wood regelmäßig für die großen Comichäuser.

Fazit

Coipels routinierte Zeichnungen bereiten eine solide Bühne für das düstere Stück, auch wenn Brian Woods Story weder allzu einfallsreich daherkommt noch besonders viel Neues zu bieten hat. Dies tut allerdings dem Spaß daran keinen Abbruch, die X-Mädels bei einer fröhlichen Klopperei beobachten zu können. Insgesamt ist Teamgeist aber ein eher überflüssiger Lückenfüller, der hauptsächlich die Rückkehr von X-Urgestein Jubilee erklären soll, ansonsten aber nicht mit umwälzenden Entwicklungen aufwarten kann.

Hier geht es zur >> Leseprobe <<

X-Men Sonderband 1: Teamgeist von Brian Wood und Olivier Coipel erscheint mit 100 Seiten im Softcover für 12,99€ bei Paninicomics


Dieser Artikel wurde zuerst auf micomics.de veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen