Schmitz Sofa » Blog Archives

Tag Archives: Sylvaroth

Teleportation? Ein Kinderspiel – Neuer Fantastic Four-Trailer

Was jenseits der Milchstraße noch so alles möglich sein könnte, beschäftigt die Menschen seit jeher. Am 20. Juli 1969 landen Neil Armstrong und Edwin „Buzz“ Aldrin mit ihrem Raumschiff im Rahmen der Apollo 11 Mission auf dem Mond und gehen die ersten Schritte auf selbigem. Sieben Jahre später auf den Tag genau landet die erste unbemannte Sonde, die Viking 1, auf dem Mars. Heute feiert die Wissenschaft deshalb den Weltraumforschungstag, den Space Exploration Day. Wie passend, dass genau an diesem Tag neue Trailer zum Fantastic Four-Reboot nun auch auf Deutsch online ist. Erlebt Marvels First Family in ihrer neuesten Inkarnation: MEHR

Published by:

Lost in Translation #01 – Who the Fuck is Johnny?

Die Arbeit als Comic-Übersetzer macht einen Riesenspaß, wird aber oft unterschätzt oder gleich völlig ignoriert. Zu Unrecht, wie ich finde, denn oft werden hier bereits im Vorfeld Fragen und Probleme geklärt, die den fertigen deutschen Comic erst zu einem runden Produkt machen und ihn manchmal sogar noch aufwerten. Diese Artikelreihe bietet kleine Einblicke in den Übersetzer-Alltag und die Abenteuer, die es dabei zu überstehen gilt. MEHR

Published by:
Disney Film & Fernsehen Marvel News Teaser & Trailer

Hat AoU doch eine Post-Credits-Szene?

In einem Interview mit dem amerikanischen Magazin Entertainment Weekly kündigte Regisseur und Drehbuchautor Joss Whedon an, dass es in Avengers: Age of Ultron keine Post-Credits-Szene geben werde. Man sähe sich ausser Stande, die berühmte Shawarma-Scene aus aus dem ersten Avengers-Film zu toppen.

Kevin Feige, President der Marvel Studios meint dazu:

Es wird eine kleine, epilogartige Szene, kurz nach beginn des Abspanns geben. Eine Post-Post-Credit-Szene gibt es hingegen nicht.”

Um diese Aussage noch einmal zu betonen, sagt Whedon:

Da ist nichts am Ende. Das ist kein Quatsch. Wir wollen, dass die Leute das wissen, damit sie nicht zehn Minuten dasitzen und dann meinen: „So’n Mist! Ich bring die um!“

Soweit der Stand. Doch nun ist eine Aufnahme geleaket, die nicht nur die angeblich nichtexistente Post-Post-Credit-Szene nach dem Abspann zeigen soll, sondern zugleich noch den völlig überraschenden Gastauftritt des neuesten Zuwachses zum MCU enthüllt.

Was sagt ihr? Fakt oder Fake?

Published by:
Film & Fernsehen Teaser & Trailer

Fantastic Four Teaser Trailer Nr. 2 – Dooms Gesicht

In diesem neuen Teaser erhalten wir nicht nur einen ersten offiziellen Blick auf den Bösewicht des Films. In einem Interview mit der Film-Nachrichtenseite Collider, verriet Toby Kebbell (Planet der Affen: Revolution) bereits:

In unserer Geschichte heißt er Victor Domashev, nicht Victor Von Doom. Ich komm bestimmt in den Knast dafür, dass ich euch das erzähle, aber unser Doom, ist ein Programmierer. Ein ziemlich asozialer Programmierer. Und auf Blogging-Seiten nennt er sich eben „Doom“.

Wir haben also einen Doom ohne Doktor, der nicht Herrscher über Latveria, sondern ein sozial unbeholfener Programmierer ist (Klischee?), der in seiner Freizeit das Verderben über Blogs und Internetforen heraufbeschwört (Troll?) und der durch den gleichen Unfall, der den Fanta Vier ihre Kräfte verleiht, ein Gesicht wie gelierte Sülze bekommt.
Wen das jetzt nicht sonderlich beeindruckt, der freut sich vielleicht zu hören, dass der Nerdist-YouTube-Kanal aus verlässlicher Quelle erfahren haben will, dass Doom über eine Art Doombot verfügen wird. In Form von telekinetisch [sic!] kontrollierten Drohnen. Die Möglichkeit besteht jedoch, dass Nerdist sich da etwas verhört hat und Doom tatsächlich die Fähigkeit der Technopathie besitzt, die es auch seinem Comic-Counterpart erlaubt, u. a. seine mechanischen Doppelgänger geistig zu kontrollieren.

Jedenfalls bekommen wir über den obenstehenden Teaser einen ersten Eindruck von der Dynamik innerhalb der Heldengruppe. Traditionell sind Reed „Stretch“ Richards und Ben „Blue Eyes“ Grimm dicke Freunde, Johnny Storm ist der temperamentvolle Rebell und seine Schwester Susan der Kitt, der das ganze Team zusammenhält. Daran dürfte sich auch im kommenden Reboot nicht viel ändern, wenngleich Johnny hier mehr als arroganter Kotzbrocken rüberkommt, während Reed scheinbar das weltfremdes Wunderkind ist, das sich in die niedliche Tochter vom Chef verknallt.

Wie gefällt euch der neue Teaser? Steigt eure Hoffnung oder ist sie schon am Tiefpunkt angelangt?

Published by:
DC Film & Fernsehen Teaser & Trailer

Batman vs. Superman (Trailer)

Nachdem eine Aufnahme des Trailers dieser Tage ja schon in einer megagrottigen Qualität geleaked ist, hat sich Regisseur Zack Snyder wohl auch gedacht, dann kann ich ihn auch gleich raushauen. Mich überzeugt der Trailer nicht so ganz. Das mag aber auch daran liegen, dass ich dabei ständig den folgenden Dialog vor Augen habe:

BvsS

Wie hat euch der Trailer gefallen? Seid ihr eher optimistisch oder bereits jetzt schon enttäuscht?

Published by:
News Teaser & Trailer The Walking Dead

TWD Spinoff bekommt einen Namen

Bereits vergangenen Freitag meldete The Walking Dead-Schöpfer Robert Kirkman via Twitter, den offiziellen Titel der Companion-Serie, die uns bislang nur unter dem Codenamen Cobalt geläufig war:

Während des Finales der fünften Staffel, vergangenen Sonntag, enthüllte der Sender AMC mit einem 16-sekündigen Trailer nun auch das Logo von FTWD:

66726-fear-the-walking-dead-logo

Wie zuvor schon berichtet (hier und hier), spielt der Spinoff im Raum Los Angeles. Die handlung ist vor den Ereignissen der Hauptserie angesiedelt und erzählt die Geschehnisse des Ausbruchs der Zombieapokalypse nach.

Die sechs Folgen der ersten Staffel (AMC hat bereits die zweite Staffel in Auftrag gegeben) kommen noch diesen Sommer ins Fernsehen, die zweite Staffel geht dann 2016 auf Sendung.

Published by:
Comics Panini Rezensionen, Besprechungen & Kritiken

SPASS WARS 2 – Die Rückkehr der Nerdy-Ritter


SchloggerWars2Die Stripsammlung SPASS WARS ging Ende letzten Jahres in die zweite Runde. Wie bereits bei den Vorgängern, findet man auch hier reichlich Buntes und Absurdes aus dem All.

Für diesen Band, hat Altmeister Matthias Kringe (Schöpfer von SPASS TREK und SPASS WARS 1) den Staffelstab an Johanna „Schlogger“ Baumann abgegeben und so kommen dessen Inhalte auch ein wenig moderner daher.

Schlogger: Spass Wars 2

Schlogger: Spass Wars 2

Getreu der Devise, „mach ich Foto, tu ich Facebook,“ wird da ein Schnappschuss des explodierenden Todessterns geteilt oder die Protagonisten geraten mit und durch ihre Handys in ulkige Situationen, aber insgesamt, bleibt die Reihe auch hier dem Erfolgsrezept treu, allzu Alltägliches mit völlig Fantastischem zu vermengen.

Und zu guter Letzt, erhält der Leser auch wieder die Gelegenheit, tiefer in das STAR WARS-Universum einzutauchen und so einmal die Stars und Helden aus einer ungewohnten – für uns nur zu vertrauten – Perspektive zu erleben.

Wer zum Lachen nicht in die Meditationskammer geht, sich immer schon gefragt hat, was der mächtige Chewbacca denn da eigentlich in seinem Gurt mit sich herumträgt und welcher Anbieter galaxisweit den besten Empfang bietet, der ist hier genau richtig. Schlogger haucht in ihrer unverwechselbaren Art, der Lichten und der Dunklen Seite der Macht ein knallbuntes, zahneschmerzknuffiges, flachwitziges Leben ein, wie es eben nur sie kann. Möge die Macht auch weiterhin mit ihr sein!

Hier geht es zur >> Leseprobe <<.

Schlogger: Spass Wars 2 erscheint mit 64 Seiten im Hardcover für 9,99€ bei Panini

Published by:
Comics Games News

BATTLE CHASERS feiert Rückkehr als Spiel und Comic

BattleChasers

Vierzehn Jahre nach der neunten und letzten Ausgabe des Comics Battle Chasers, belebt Comic-Legende Joe Madureira sein Herzensprojekt als Comic und Videospiel wieder.

Ende der 90er-Jahre entschloss sich Madureira, eine Comic-Serie zu schaffen, die vielen noch für zweierlei besonders im Gedächtnis sein dürfte:

  • ein einzigartiger Zeichenstil, der auf revolutionäre Weise, den amerikanischen Comic mit Einflüßen aus dem Bereich des japanischen Manga und Anime verband
  • und eine Veröffentlichungs-Rhythmus, der so unregelmäßig war, dass er den Fans zwischen den einzelnen Ausgaben zum Teil monatelang Zeit ließ, darüber zu diskutieren, ob es jemals eine weitere Ausgabe geben würde.
Worum es geht
Battle Chasers
erzählt die Abenteuer einer Gruppe sehr unterschiedlicher Helden in einer Fantasy-Welt, in der sowohl mächtige Magie, als auch Steampunk-Elemente nebeneinander existieren (dieser exotische Mix wird auch als Arcanepunk bezeichnet).Die 9-jährige Gully, die dank der magischen Handschuhe ihres Vaters, ein laufender Meter, mit den Kräften eines wirklich übellaunigen Hulk ist, zieht mit dem kautzigen Erzmagier Knolan und dem sensiblen Kriegs-Golem Calibretto los, um Näheres über den Verbleib des verschollenen Kriegshelden und Eigentümer der Handschuhe in Erfahrung zu bringen.Dabei treffen sie auf den heruntergekommenen Schwertkämpfer Garrison, der seit dem Tod seiner geliebten Frau, den Sinn des lebens auf dem Boden eines Bierkrugs sucht. Als dessen Jugendliebe, die üppige Diebin Red Monika bei einem fehlgeschlagenen Gefängniseinbruch, unbeabsichtigt einige der mächtigsten Super-Schurken des Königreichs befreit, zieht das ungleiche Quartett in den Kampf.

Nach dem Erscheinen von Heft Nr. 9 im Jahre 2001 geriet die Serie über die Jahre ein wenig in Vergessenheit (Anm. d. Autors: nicht bei mir!!!). Währenddessen machte Madureira seine zweite große Liebe zu seinem neuen Beruf: Videospiele. Dies führte schließlich zur Gründung der Spieleschmiede Vigil und dann auch bald zur Geburt der genialen Action-RPG-Spiele-Reihe Darksiders.

Als im August 2005 bekannt wurde, dass Madureira wieder in die Welt der Comics zurückkehren würde, um zusammen mit Jeph Loeb an einem gemeinsamen Projekt für Marvel zu arbeiten (The Ultimates 3), erklärte er ind diesem Zuge, dass ein Abschluß der Battle Chasers-Reihe, „eines der Dinge ist, über die ich immer mal wieder nachdenke. Irgendwie find‘ ich es doof, dass ich damit nie zum Ende gekommen bin… Das würd ich gerne später mal nachholen. Bis es soweit ist, kann es aber noch etwas dauern.“

Nun lassen Madureira und Vigil Mit-Gründer Ryan Stefanelli, diesen Gedanken in ihrer neuen Firma Airship Syndicate Wirklichkeit werden.

Noch wollten die beiden nicht allzu viele Deteils zum Battle Chasers-Spiel bekanntgeben, verrieten aber im Gespräch mit dem Gaming-Nachrichtenportal Polygon, dass es sich um ein RPG handeln werde, in dem man klassische Battle Chasers-Charactere, wie Garrison, Gully und Calibretto durch Abenteuer a la Darksiders steuern können wird.

Weiterhin wurde bekannt, dass das Spiel für PC und Spielekonsolen, später eventuell auch in einer Tablet-Version erscheinen werde.

„Auch wenn die Spielmechanik sich erheblich von der in den Darksiders-Spielen unterscheiden wird, werden wir doch unser Möglichstes tun, dass die Erkundung der einzelnen Level aufregend und abenteuerlich zu gleich wird,“ meint dazu Stefanelli.

Weiter fügt er hinzu, dass das Entwicklungs-Team mit 10 – 15 Personen, möglichst schlank bleiben soll, damit das Spiel „sowohl klassisch und old school wird, zugleich aber einen modernen Dreh aufweist.“

Was den Comic betrifft, so stehen laut Madureira bisher weder ein Verlag noch ein Erscheinungsdatum fest. Aktuell, so gibt er an, stelle es für ihn einen großen Reiz dar, mitzuerleben, wie das Franchise sich nun weiterentwickle. „Zum Teil will ich alles noch ein wenig auffrischen,“ sagte er. „Auch grafisch werde ich wohl nochmal über alles drübergehen, schließlich haben sich sowohl mein Zeichenstil als auch die Art, wie ich Geschichten erzähle, über die Jahre weiterentwickelt.“

Er sehe die neuen Comics als Geschichten, die jeweils drei Hefte umfassen werden. Der erste Dreiteiler soll die Story von 2001 zu einem Abschluss bringen – „damit die Leute endlich aufhören zu fragen,“ witzelt er -. Zugleich soll damit zur Geschichte übergeleitet werden, die das Spiel erzählen wird. Danach, so sagt Madureira, würde er gerne weitere Dreiteiler produzieren, er warte aber zunächst einmal ab, wie sich die ganze Sache entwickle.

Aktuell ist Airship Syndicate noch in der Finanzierungsphase, wobei man sich noch nicht für den Weg über einen Investor oder eine Crowdfunding-Methode wie Kickstarter entschieden habe. „Wir lassen das Schicksal entscheiden, auf welche Weise das Spiel letztlich finanziert wird,“ sagte dazu Stefanelli.

Obwohl Madureira und Stefanelli erwarten, dass Comic und Spiel zukünftig den Löwenanteil ihrer Zeit in Anspruch nehmen werde, äußerten sie dennoch ihr Interesse daran, Battle Chasers auch in andere Bereiche einzuführen, sollte sich die Gelegenheit ergeben

„Ich wollte schon immer eine Zeichentricksereie machen und es gibt noch eine ganze Menge anderer Möglichkeiten, wie wir das Franchise groß rausbringen können,“ meint Madureira.

Somit legt sich Airship Syndicate also weder für das Spiel noch den Comic fest, was einen Zeitrahmen angeht. Dies ist, in Anbetracht dessen, dass beide sich noch in der der Anfangsphase befinden, nur natürlich. In der obigen Gallerie könnt ihr euch aber schonmal die ersten offiziellen Konzept-Entwürfe für das Spiel anschaun.

Teilt uns doch in den Kommentaren mit, wie ihr diese überraschende Nachricht findet und was ihr euch sowohl von dem Spiel, als auch dem Comic erwartet.

Published by:
Games Teaser & Trailer

Gotham ist mein (Trailer)

Nach einer kleinen Verzögerung, wird der Dunkle Ritter ab Juni wieder die Welt von Arkham durchstreifen. Heute dann, veröffentlichte Rocksteady Games einen neuen Trailer für das bald erschienende Spiel Batman: Arkham Knight.

Ich bin ja bereits zur vergangenen Gamescom in den Genuss gekommen und kann kaum noch den 2. Juni erwarten, wenn das Spiel dann offiziell für PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheint.

Dass die Geschichte sich um den mysteriösen Arkham Knight dreht ist ja schon hinlänglich bekannt. Wie aber der Trailer enthüllt, werden auch die klassischen Batman-Schurken nicht zu kurz kommen.

Scarecrow ruft Gothams Schurken zusammen: Two-Face, den Pinguin, den Riddler, den Arkham Knight, Harley Quinn und Poison Ivy. Als sie mit vereinten Kräften versuchen, den Dunklen Ritter zu stürzen, versinkt Gotham im Krieg.
Wird es ihnen gelingen, die Stadt zu erobern oder gelingt es dem Mitternachts-Detektiv ein weiteres mal, seine Stadt, vor dem Untergang zu bewahren?

Original Trailer „Gotham is mine“

Deutscher Trailer „Gotham ist mein“

Am Ende des Trailers sieht man nun das erste mal, wer unter der Kaputze des geheimnisvollen Hauptgegners des finalen Teils der Batman Arkham-Reihe steckt. Wer das wol ist? Hush, hush! Das bleibt vorerst ein Geheimnis.

Klick auf das Bild für eine Hochauflösende Version

Klick auf das Bild für eine Hochauflösende Version

 

Published by: