CARBON GRAY 01 – Schwestern im Krieg

CarbonGrey_Slider
Fünf junge Talente der Comic- und Game-Industrie haben sich zusammengetan und Elemente aus Videospiel, Anime, Comic und Film zu einem einzigartigen Mix vermengt, der seines Gleichen sucht.

Die Geschichte wird mit dem Blut der Besiegten geschrieben
Im Mittelpunkt von Carbon Grey, stehen die Schwestern Grey und die Geschichte um ihren legendären Ahnen. Seit über drei Jahrhunderten stehen die Nachkommen dieses gottgleichen Volkshelden, dem Kaiser Mitteleuropas schützend, mit Rat und Tat zur Seite. In jeder Generation, werden stets drei Schwestern auserwählt, die jeweils Stärke, Anmut und Weisheit verkörpern. Doch jüngst wurden den Greys die Zwillinge Mathilde und Giselle geboren und somit scheint sich die uralte Prophezeiung zu erfüllen, welche den Umsturz der bestehenden Ordnung und die Rückkehr der Nation zu ihrer einstigen Größe vorhersagt. Als dann der mächtige Kaiser Mitteleuropas ermordet wird, geraten die Schwestern Grey in einen Mahlstrom aus Gewalt und Intrige.CARBONGREY_Cover
Wer nun aber eine der typischen Magical Girl-Stories erwartet, irrt sich gleich doppelt. Zum Einen, weil Carbon Grey weder zeichnerisch noch stilistisch der Manga-Sparte zuzuordnen ist,und  zum Anderen, weil die Komplexität der Story und die schonungslose Darstellung von Gewalt weit entfernt liegt von der Welt kichernder kleiner Mädchen in knappen, bonbonfarbenen Schuluniformen.
Wer diesen Band aufschlägt, öffnet zugleich die Geschichte einer Welt, parallel zur unseren, in der hinterlistige Intriganten die Geschicke von Nationen lenken, in der brutalste, menschenverachtende Gewalt an der Tagesordnung ist und in welcher nur derjenige überlebt, der sich das Eine oder Andere zunutze macht.

Der Garten der roten Blüten
Grafisch ist Carbon Grey nichts weniger und nichts mehr als ein blutiges Kunstwerk. Auf hundert prallgefüllten Seiten schweift der Blick da zwischen üppigen Grazien und zerfetzten Eingeweiden umher. Nicht selten sind dabei die einen für das andere verantwortlich und so schlachten sich die tödlichen Schönheiten in bluttriefenden Szenarien, durch eine düstere Welt, wie man sie sich atmosphärischer nicht wünschen kann.

Fazit
Insgesamt bin ich sehr begeistert von Carbon Grey. Von der Welt an sich und ihrer fantasiereichen Hintergrundgeschichte, über die vielschichtigen Story, die faszinierenden Charaktere, bis hin zum absolut fantastischen Artwork, kann ich jedem nur empfehlen einen Blick zu riskieren.

Hier geht es zur >> Leseprobe <<

Carbon Grey Band 1 mit 100 Seiten im Softcover erscheint bei Panini Comics. Preis: 14,95 Euro


Dieser Artikel wurde zuerst auf micomics.de veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen